Abbrechen
Ab jetzt folgen

Anmelden und stets über Berliner FC Meteor 1906 F2 (Jg. 2011) auf dem Laufenden bleiben.

Folgen

F2 (Jg. 2011)

Unseren Updates folgen
Folgen

To improve your experience on the site we use cookies. Read more about our cookie policy here. By using our service you approve the use of cookies.

OK
Berliner FC Meteor 1906
Fußball
F2 (Jg. 2011)
2.F-JUNIOREN FAIRPLAY-LIGA BEZIRKSKLASSE ST.7 HIN

Spiel

BFC Meteor 06 II

7 - 10
6 Oktober 2018
11:00

SC Borsigwalde II

Spielbericht

Spielbericht BFC Meteor 06 II - SC Borsigwalde II

Berlin, Samstag 06.10.2018
Heute hatten wir unsere Sportfreunde vom SC Borsigwalde F2 bei uns zu Gast.

Da es heute ein schweres Spiel wird, wurde mit unseren Meteoriten in der vorherigen Woche gegen die F3 2010er ein schönes, auf Taktik ausgelegtes, Spiel vorab trainiert.

Durch die Ausfälle von

Thyrese Joshua (krank/No.3/Abwehr)
und der Nicht-Berufung von
Berk (freier Tag/No.14/Abwehr)

konnte sich unsere Meteor-Abwehr, die schon stark gegen die F3 aufgetrumpft haben, nochmal spielerisch beweisen.

In der Offensive waren bis auf Kaan (krank/No.22/Offensiv) seit langem alle wieder dabei.

Zu Spielbeginn sah alles danach aus, dass die Meteoriten noch den Schwung aus dem Donnerstags-Spiel mitgenommen hatten. Sie hielten den Kasten hinten sauber und legten mit den ersten drei Toren des Spieles vor.

SC Borsigwalde F2 blieb cool und netzte in der 13. Minute zum 3:1 ein.
Danach rollte der Ball besser für den SC, so dass innerhalb der nächsten Minuten der Ausgleich und die Führung zur Halbzeit von 3:5 für den SC verdient waren.
Unseren Meteoriten in der Abwehr war es anzusehen, dass eine gewisse Unsicherheit herrschte. Auch konnte der Ball nicht, wie in den ersten Minuten des Spiels, aus der eigenen Hälfte zum Vordermann gepasst werden.

Das Fehlen von Thyrese Joshua und Berk machte sich bemerkbar bei den Meteoriten.

Die Meteoriten wollten die zweite Hälfte mit mehr Sicherheit und Mut agieren. Jedenfall haben sie sich das so vorgenommen.

Der SC machte da weiter, wo sie vor der Pause aufgehört hatten und erhöhten die Toranzahl indes auf 5 Treffer mehr.

Auch die Bemühungen der Offensive reichten am Ende nur für ein 7:10 für den Gegner, dem wir herzlichst gratulieren.

Fazit: Ein schönes Spiel auf Augenhöhe mit „natürlichen“ Fehlern auf beiden Seiten, die der SC letztendlich verdient gewonnen hat.

Die Meteore freuen sich auf das Wiedersehen (GKA).

Aufstellung: Maga (TW) - Yassin (LV), Ata (ZDM), Caspar (RV) - Arikan (LM), Leon (ZOM), Drago (RM)
Auswechsel: Abdulrachim (LV/RV)
Spielerstatistik
Spieler
Name Sp T V GK RK P
Drago Fernardo Petrovic 1 2 0 0 0 0
Abdulrachim Turajev 1 0 0 0 0 0
Arikan Güray Arslan 1 0 0 0 0 0
Ata-Ceykan Cetintas 1 0 0 0 0 0
Casper Friedmann Verbücheln 1 0 0 0 0 0
Leon Denzel Armah 1 0 0 0 0 0
Magomed Tumalaev 1 0 0 0 0 0
Yassin Mohamad Ghazi 1 0 0 0 0 0
Sp Spiele T Tore V Vorlagen GK Gelbe Karten RK Rote Karten P Punkte