Abbrechen
Ab jetzt folgen

Anmelden und stets über Friedenauer TSC 1886 e.V. Senioren (Fußball) auf dem Laufenden bleiben.

Folgen

Senioren (Fußball)

Unseren Updates folgen
Folgen

To improve your experience on the site we use cookies. Read more about our cookie policy here. By using our service you approve the use of cookies.

OK
Friedenauer TSC 1886 e.V.
Fußball
Senioren (Fußball)
Friedenauer TSC 1886 e.V.
Tabelle
Teams Sp S U N P
1 Friedenauer TSC 13 6 2 5 20
2 Grünauer BC 1917 1 1 0 0 3
3 Adlershofer BC 1 1 0 0 3
4 SC Blau-Gelb Berlin 1 1 0 0 3
5 BSV Viktoria Friedrichshain 1 1 0 0 3
6 SV Bau-Union 1 1 0 0 3
7 SC Berliner Amateure 1 0 1 0 1
8 TSV Eiche Köpenick 1 0 1 0 1
9 Blau Weiß Hohen Neuendorf 1 0 0 1 0
10 SV Buchholz 1 0 0 1 0
11 SV Karow 96 1 0 0 1 0
12 Frohnauer SC 1 0 0 1 0
13 SC Westend 1901 1 0 0 1 0
14 SV Sparta Lichtenberg 1 0 0 1 0

Spiel

Friedenauer TSC

2 - 1
Offenbacher Str. 5 A, 14197 Berlin
7 Oktober 2018
09:45

SV Karow 96

Spielbericht

Spielbericht Friedenauer TSC - SV Karow 96

Die Serie geht weiter, obwohl die lange Urlaubszeit Gefühl kein Ende nimmt.
Heute kam der SV Karow zu uns an die Offenbacher Str., und es sollte wieder ein spannender Schlagabtausch werden.
Wieder eine fast komplett andere Mannschaft auf dem Feld als letzte Woche. Auf 6 Positionen wurde gewechselt, da auch sonst kein anderes Personal durch Urlaub und Sperren zu Verfügung standen. Christian und Sebastian gaben dabei ihren richtigen Einstand und machten ihre Sache sehr ordentlich. Wir wollten hinten sehr sicher stehen und uns dann ins Spiel Reinkämpfen, doch der Gegner stand selbst so tief das wir von Anfang an das Kommando übernahmen. Hinten wurde der Ball gut durch die eigenen Reihen zirkuliert, bis sich eine gute Anspielstation nach vorne entwickelte. Und da hatten wir einige Chancen, leider wurde viel durch den Schiri weggepfiffen, aber Sascha konnte nach schönem Anspiel von Goethe das wichtige 1:0 erzielen. Wir hatten viele weitere Chancen, aber der Torwart hielt oft sehr gut.
In der Pause sammelten wir uns kurz und sprachen Verbesserungen an. Es war klar das Karow jetzt offensiver werden würde.
Es wurde jetzt ein anderes Spiel, wir hatten leider nicht mehr die Ruhe wie in Hälfte eins und spielten oft nur noch lang. Trotzdem schaften wir es das 2:0 zu erzielen. Tristen brachte dem Ball im liegen am Keeper vorbei. Das sollte erstmal Sicherheit geben. Wir wurden jetzt auch wieder stärker, konnten aber nicht das wichtige dritte Tor erzielen. Es sah alles nach einem ruhigen Heimsieg aus, bis wir in der Abwehr einen langen Ball unterschätzten und der Stürmer eiskalt zum Anschluss einschob.
Jetzt wurde es eine Zitterpartie, wobei wir immer auch unsere Chancen hatten. Am Ende war es ein super Mannschaftserfolg, auf allen Positionen wurden die Aufgaben super umgesetzt. Auch die Disziplin ist zu erwähnen, es war eine harmonische Ruhe auf dem Platz. Jetzt kommen drei schwere Aufgaben, mit Wittenau im Pokal Zuhause und Frohnau und Adlershof auswärts. Aber auch hier werden wir wieder alles geben.
Spielerstatistik
Spieler
Name Sp T V GK RK P
Tristan Blust 1 1 0 0 0 0
Benjamin Blust 1 0 0 0 0 0
Christian Neitzel 1 0 0 0 0 0
Frederik Lübke 1 0 0 0 0 0
Jascha Aust 1 0 0 0 0 0
Sebastian Krusemark 1 0 0 0 0 0
Sp Spiele T Tore V Vorlagen GK Gelbe Karten RK Rote Karten P Punkte