Abbrechen
Ab jetzt folgen

Anmelden und stets über TSV Germania Windeck e.V. 1. Mannschaft auf dem Laufenden bleiben.

Folgen

1. Mannschaft

Unseren Updates folgen
Folgen

Wir verwenden Cookies, um die Seite interessanter gestalten zu können. Um unsere Dienste zu nutzen, muss dem Verwenden von Cookies zugestimmt werden.

OK
TSV Germania Windeck e.V.
Fußball
1. Mannschaft
Tabelle
Teams Sp S U N P
1 TSV Germania Windeck 27 10 7 10 37
2 FC Viktoria Köln 1904 e.V. 11 8 1 2 25
3 SV Deutz 05 10 7 2 1 23
4 SC Borussia Lindenthal-Hohenlind 10 6 3 1 21
5 SSV Homburg-Nümbrecht 10 6 2 2 20
6 SC Brühl 06/45 9 5 2 2 17
7 SV Schlebusch 1923 e.V. 10 5 2 3 17
8 TuS 05 Oberpleis 10 4 2 4 14
9 FV Bad Honnef 10 3 3 4 12
10 FV Wiehl 2000 10 3 3 4 12
11 FV Bonn-Endenich 10 3 2 5 11
12 SV Lohmar 10 2 3 5 9
13 SC Fortuna Köln e.V. 11 2 3 6 9
14 FC Leverkusen 10 3 0 7 9
15 VfL Rheinbach 10 2 3 5 9
16 TuS Mondorf 10 0 2 8 2

Spiel

TSV Germania Windeck

1 - 0
13 Mai 2018
15:00

FV Bonn-Endenich

Spielbericht

Spielbericht TSV Germania Windeck - FV Bonn-Endenich

Klassenerhalt quasi schon erreicht
TSV Germania Windeck – FV Bonn-Endenich 1:0 (0:0)

Nur wenige Tage nach dem Auswärtssieg in Leverkusen konnten die Germanen auch das Heimspiel gegen Endenich für sich entscheiden. Das goldene Tor des Tages erzielte Manuel Schwarz. Drei Spieltage vor Saisonende hat Windeck jetzt 8 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.
In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, wobei die Germanen mehr Torchancen herausspielten. Eine der größten Möglichkeiten hatte Müller, der nach klugem Anspiel auf den Torwart zulief, den Ball aber etwas zu weit vorlegte, sodass der Keeper schließlich zur Ecke klären konnte. Schwarz zirkelte einen Freistoß rechts am Tor vorbei. Endenich hatte nur einen nennenswerten Torschuss, den unser Torwart Tessarolo entwerten konnte. Mit 0:0 ging es in die Halbzeit.
In der zweiten Hälfte wurden die Gäste besser und die Windecker Hintermannschaft hatte deutlich mehr zu tun. In der 60. Minute konnte sich wieder einmal Torwart Tessarolo auszeichnen. Endenich kam über die linke Seite durch, den Schuss parierte unser Torwart hervorragend und klärte zur Ecke, die nichts einbrachte. Rund 10 Minuten später wieder die Gäste mit einem gefährlichen Schuss, der aber um Glück knapp rechts am Tor vorbei ging. Dann die Erlösung: Manuel Schwarz schloss einen Konter in der 79. Minute erfolgreich ab und es hieß 1:0. In der Schlussphase war es dann eine richtige Abwehrschlacht. Dank diszipliniertem Spiel hielt aber der Vorsprung bis zum erlösenden Schlusspfiff.

Aufstellung:
Tessarolo, Buchholz, Hombeuel, Zakrzewski, Naoya, Schwarz (90. Franke),
Müller, Blechinger, Ogawa, Koch, Meinke (69. Reitz)

Vorschau:

Sonntag, 27.05.2018: TuS Mondorf - TSV Germania Windeck, Anstoß 15:00 Uhr

Spiele in dieser Saison

So 12 Nov 2017, 14:45 FV Bonn-Endenich - TSV Germania Windeck 1 - 2