Abbrechen
Ab jetzt folgen

Anmelden und stets über TSV Germania Windeck e.V. 2. Mannschaft auf dem Laufenden bleiben.

Folgen

2. Mannschaft

Unseren Updates folgen
Folgen

To improve your experience on the site we use cookies. Read more about our cookie policy here. By using our service you approve the use of cookies.

OK
TSV Germania Windeck e.V.
Fußball
2. Mannschaft
Tabelle
Teams Sp S U N P
1 SSV Happerschoß 1928/46 e.V. 1 1 0 0 3
2 TSV Germania Windeck 2 1 0 1 3
3 Wahlscheider SV 0 0 0 0 0
4 Spvg. Hurst/Rosbach II 1 0 0 1 0

Spiel

Spvg. Hurst/Rosbach II

1 - 4
2 September 2018
13:00

TSV Germania Windeck

Spielbericht

Spielbericht Spvg. Hurst/Rosbach II - TSV Germania Windeck

Germania II gewinnt Derby in Rosbach

Spvg. Hurst/Rosbach II – TSV Germania Windeck II 1 : 4 (1 : 0)

Nach dem schlechten Saisonstart in der letzten Woche, wollten die Jungs von Trainer Lukas Löhmann nur noch Wiedergutmachung für die schwache Vorstellung gegen den SSV Happerschoß, wo man bekanntlich sehr unglücklich agierte und das Spiel mit 3:1 weggeschenkt hatte.

In den ersten Spielminuten in Rosbach sah es zunächst auch ganz danach aus. Die Germanen waren das spielbestimmende Team, hatten mehr Ballbesitz, waren aber leider auch anfällig für Konter. Und genau nach so einem Konter mussten wir in der 41. Spielminute das 1:0 hinnehmen. Noch während der Halbzeitpause merkte man der Mannschaft allerdings den Willen und die Entschlossenheit an, hier nicht als Verlierer vom Platz zu gehen. Die Germanen erhöhten gleich nach dem Wechsel den Druck. Trotzdem setzte Rosbach mit langen Bällen und gefährlichen Konter immer wieder Nadelstiche. Unser TW Lars Willmeroth hatte alle Hände voll zu tun und hielt unsere Mannschaft mit klasse Paraden im Spiel. Und die Mannschaft dankte es ihm. Mit einem schön geschossenen Freistoß gelang Dominik Küpper in der 51. Minute der hochverdiente Ausgleich. Nur eine Minute später scheiterte Kai Happ nach guter Vorarbeit von Luca Hillmann nur knapp am guten TW aus Rosbach. Gefährlich wurde es dann nochmal in der 72. Minute, als Rosbach am Pfosten scheiterte. Die direkte Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Einen Schuss von Kai Happ konnte der TW mit letzter Kraft über das Tor lenken. Die Vorarbeit kam einmal mehr von Luca Hillmann. Jetzt zahlte sich die gute Vorbereitung auf die Saison und das Training von Lukas Löhmann aus. Rosbach wurde müde und die Germanen immer stärker. Nach einer Ecke von Dominik Küpper sorgte David Ebke per Kopf für die überfällige Führung (79.). Es folgte das schönste Tor des Tages. Lukas Löhmann erkämpfte sich in unserer Abwehr den Ball, schlug einen wunderschönen Pass auf Dominik Küpper, der mit Timo Koch einen klasse Doppelpass spielte und zum 1:3 einschob. Auch das 1:4 war wunderbar rausgespielt. Mit einem langen Ball schickte Luca Hillmann Timo Koch auf die Reise, leitete ihn mustergültig auf Kai Happ weiter, der wiederum passgenau auf Lukas Löhmann spielte und dieser zum Endstand einschob. Bei diesem Derbysieg hat unsere sehr junge Mannschaft erstmalig gezeigt, wozu sie im Stande ist. Mit ein bisschen mehr Erfahrung werden wir noch viel Freude an dieser Mannschaft haben.

Aufstellung:
Lars Willmeroth, Lukas Löhmann, David Ebke, Luca Hillmann, Timo Koch, Julian Knetsch, Marco Selm, Dominik Küpper, Kai Happ, Jonas Koch, Frederik Löhmann, Martin Schult, Ali Rezai

Vorschau:
Sonntag, 09.09.2018, TSV Germania Windeck II – Wahlscheider SV II
Anstoß 12.30 Uhr