• 4:3 bei BVB in Lichtenberg gewonnen

    Tag und Nacht..... Die erste Hälfte war zum Vergessen. Zwar konnten wir den schnellen Rückstand noch durch Didi L. egalisieren (endlich mal ein gezielter Schuss....), aber trotzdem gelangen dem Gegner noch 2 weitere schnelle Tore nach krassen Abwehrlücken. Ein beweglicher ballsicherer Stürmer des Gegners, der immer den schnellen Abschluss suchte, reichte... Irgenwie spielten wir viel zu offensiv und ohne Disziplin nach hinten; also 1:3 zur Pause. Jetzt wurde es aber Tag..... Mit Dietmar in der Abwehr (in den letzten Spielen angeschlagen draußen) kam Ruhe in die hinteren Reihen und nach vorne konnten wir gegen den nachlassenden Gegner Chance auf Chance herausspielen. Ghazi gelang dann frei vor dem Tor mit schönem Lupfer der Anschlusstreffer, Didi L. der Ausgleich mit einem Rechtsschuss(!). Schließlich gingen wir dann sogar nach tollem Zuspiel von Franti und wieder vollendet durch Ghazi in Führung. Der Gegner versuchte alles, aber ohne Erfolg. Eigentlich hätten sogar noch diverse Konter von uns abgeschlossen werden müssen.... Egal, gewonnen gegen einen Konkurenten aus dem unteren Bereich!!!! Didi L Ü60 7. Okt 0Kommentare
  • Heimspiel 3:4 gegen Eintracht Mahlsdorf verloren

    Es ist nicht zu glauben!! Gegen den stark gestarteten Absteiger (7 Punkte aus 3 Spielen) müssen wir in den ersten 10 Minuten mit mindestens einem Tor führen, aber selbst bestens herausgespielte (!) Chancen werden (auch von mir) nicht verwertet. Mahlsdorf spielt mit einem körper- und spielstarken Stürmer und ansonsten nicht besonders. Dies reicht jedoch, um dann das 1:0 zu machen. Ohne wirkliche Gegenwehr in dieser Situation kann Mahlsdorfs Offensivkraft aus 10 Metern ins Eck abschließen. Das Anrennen geht weiter und tatsächlich, nach einem abgefangenen Fehlpass des Gegners im eigenen Bereich vor dem Tor, kann Ghazi den Ausgleich kurz vor der Pause erzielen. Verdient!! Aber was machen wir? Spielen noch vor dem Seitenwechsel vor dem Tor quer, aber nicht etwa zum eigenen Mann und es steht wieder 1:2.... Direkt nach der Pause geht es ähnlich weiter. Langer hoher Ball auf unser Tor und wer kriegt die Pille nach „Fehlschlägen", natürlich Mahlsdorfs Stürmer (1:3). Danach haben wir die Möglichkeiten zu diversen Toren, aber Mahlsdorfs Torwart hält, wie schon in der ersten Halbzeit, einfach klasse, oder wir (leider vor allem wieder auch ich) schließen nicht genau genug ab. Allerdings fällt der Anschluss. Nachdem schon 3 mal im Gewühl aus höchstens 5 Metern der Ball nicht ins Tor geht, sondern irgendwie abgewehrt wird, kann Micha aus einem Meter abstauben. Die Hoffnung glimmt....aber natürlich kommt ein Konter und wir liegen wieder mit 2 Toren zurück. Jetzt zeichnet sich Gerd besonders aus, denn durch das Daueranrennen ergeben sich natürlich noch größere Lücken nach hinten. Aus dem Gewühl schafft Ghazi noch mit einem abgefälschten Ball den erneuten Anschluss aber mehr passiert leider nicht. Schade, wir scheitern an individuellen Fehlern (vorne nicht ausreichende erfolgreiche Abschlüsse bei den supervielen Chancen und hinten leider auch Unkonzentriertheiten). Gegen alle 3 führenden Mannschaften haben wir jetzt gespielt und verloren. Gegen keine haben wir schlecht ausgesehen oder uns vorführen lassen. Immer war ein Punktgewinn drin. Das Spiel jetzt gegen Mahlsdorf schmerzt aber besonders. Wir dürfen niemals verlieren!!!! Didi L. Ü60 26. Sep 0Kommentare
  • Happy Birthday Fred und Dirk

    Die Mannschaft der Ü60 wünscht euch alles gute zum Geburtstag. Bleibt bzw. werdet gesund damit ihr uns weiterhin und auch lautstark an der Seitenlinie unterstützten könnt. Lasst euch feiern und habt eine schöne Zeit. Ü60 20. Sep 1Kommentar
  • Mehr News anzeigen