Abbrechen
Ab jetzt folgen

Anmelden und stets über IKSV Münster auf dem Laufenden bleiben.

Folgen

IKSV Münster

Unseren Updates folgen
Folgen

To improve your experience on the site we use cookies. Read more about our cookie policy here. By using our service you approve the use of cookies.

OK
IKSV Münster
Wähle Team

Kontaktinformationen

Name IKSV Münster
Adresse B Sportpark Sentruper Höhe
PLZ 48149 Münster
E-Mail kontakt@iksv-muenster.de

Über IKSV Münster

Profil des Internationalen Kultur und Sport-Vereines (IKSV)

Der Internationale Kultur und Sportverein Münster (IKSV) ist seit seiner Gründung 1987 ein Verein, der mehrere Kulturen, Nationen und Regionen in seinem kulturellen und sportlichen Handeln integriert.
Palästinenser, Israelis, Türken, Kurden, Griechen, Algerier, Marokkaner, Italiener, Latinos, Kosovaren, Spanier und natürlich auch Deutsche, aus Nord wie Süd, sind nur einige der Kulturen, die beim IKSV eine zweite Heimat gefunden haben. Der Fußball und die kulturelle Vielfalt im Verein sind das verbindende Element für eine mittlerweile 29jährige spannende Zusammenarbeit.
Das Projekt IKSV ist ein selbstständiges und selbstverwaltetes Modell, das einzigartig in Münster und in der Bundesrepublik Deutschland zu sein scheint. Alle Mitglieder helfen nach Möglichkeit und leisten ihren Beitrag zum Gelingen dieses interessanten Projektes.
Die Spieler und Mitglieder sind beim IKSV auch diejenigen, die für die Selbstorganisation des Vereins sorgen. Es gibt beim IKSV keine professionellen Betreuer und erst seit kurzem gibt es eine kleine Aufwandsentschädigung für den IKSV- Trainer.
Alles wird von der Mannschaft demokratisch und ehrenamtlich mitorganisiert. Fast jeder in diesem Verein leistet seinen großen oder kleinen Beitrag für das Gelingen dieser IKSV-Idee.
Die Idee, so einen Verein zu gründen, ist in der altehrwürdigen Universitätsmensa entstanden. Dort hatten viele der Gründungsmitglieder Ihren Stammtisch und verabredeten sich - noch unregelmäßig - zum Fußballspielen.
Es war eine chaotische Gruppe von fußballbegeisterten Studenten aus verschiedenen Nationalitäten, die sich durch die Universität Münster kennen gelernt hatte. Anstatt sich den nahen Nationalitäten und deren Vereinen getrennt anzuschließen, wurde die bunte Vielfalt und die Internationalität zu einem Verein. Außerdem bestand neben dem Fußball ein anderes Ziel und zwar den Aufbau einer Gemeinschaft, die das Kennen lernen der jeweiligen kulturellen Eigenheiten ermöglichen sollte. In diesem Sinne erklärt sich der Name unseres Vereins (Internationaler Kultur und Sportverein - IKSV).
Faktisch wurde der IKSV in den Räumen des internationalen Zentrums "die Brücke" gegründet. Nachdem man am Anfang sich fast täglich im Cafe der alten Aasee-Mensa getroffen hatte und über die Gründung lose und eher formlos diskutiert hatte, kam es 1987 in der Brücke zur formalen Gründung unseres Vereines.