• U17 startet erfolgreich in die Vorbereitung

    Die neu formierte U17 der Borussia ist am vergangenen Wochenende mit zwei Testspielsiegen in die Vorbereitung gestartet. Nach einer intensiven Trainingswoche erreichten die Schützlinge des Trainergespanns Koutousakis/Kulczynski zwei Testspielsiege gegen die U17 Bezirksligisten DJK Südwest Köln und JSG Beuel. Sowohl beim 7:2 Erfolg im Derby gegen DJK Südwest als auch beim 13:1 gegen die JSG Beuel konnten sich viele unterschiedliche Spieler in die Torschützenlisten eintragen. Das Trainerteam, zuvor u.a. beim FC St. Gallen, dem Bonner SC und Hertha BSC tätig, sah in beiden Spielen viele gute Ansätze wenngleich natürlich auch noch viel Arbeit auf die Mannschaft wartet, um gut gerüstet in die neue Saison zu starten. U17 Dienstag, 15. Aug 2017 0Kommentare
  • Das Ende der Saison und einer wunderbaren Zeit ist gekommen

    Ein überragendes Jahr unserer U17 ist mit Ablauf der Saison nun zu Ende gegangen. Als Aufsteiger konnten die Jungs eine spielerisch und kämpferisch sehr, sehr gute Saison abliefern und sich mit dem 4. Platz belohnen. Zu keinem Zeitpunkt in der Saison stand man auf einem Relegationsplatz und hielt lange Zeit Anschluss an die absolute Spitzengruppe um den Aufstieg in die Bundesliga. Neben der Liga schieden wir im Futsal nur äußerst unglücklich kurz vor dem Einzug zur Westdeutschen Meisterschaften im Elfmeterschießen aus. Im Verbandspokal unterlag man nach tollem Spiel erst im Halbfinale dem späteren Sieger und Viertplatzierten der U17 Bundesliga, dem 1.FC Köln. Zwischenmenschlich gekrönt haben sich die Jungs mit der Turnierfahrt nach Spanien, die der Mannschaft sicherlich sehr lange in Erinnerung bleiben wird. Ein Ende der Saison ist leider auch immer ein Abschied. Jahrgänge werden getrennt, Freunde gehen, neue Spieler kommen. So wünschen wir allen Jungs, wo immer sie auch zukünftig ihr liebstes Hobby ausüben, alles Gute, viel Erfolg und Spaß auf Eurem Weg. Sei dieser Weg mit oder ohne der runden Kugel, die wir alle so lieben und mit der Ihr Jungs uns ein tolles Jahr beschert habt. Ihr habt uns auf und neben dem Platz inspiriert, uns Freude und viel Energie gegeben und auch ab und zu mal für Kopfschütteln gesorgt. Alles in Allem habt ihr Euer Motto #EinTeam mehr gelebt, als wir es für möglich hielten. DANKE an Euch für diese wunderbare Erfahrung! Dazu gilt natürlich der Dank an alle Helfer um das Team und um uns: An unsere TW-Trainer, unseren Athletiktrainer Pierre, unseren Fotografen Udo, der uns viele Erinnerungen festgehalten hat und an die vielen anfeuernden und unterstützenden Eltern an der Seitenlinie. Wolfram versucht künftig die gesamte Jugendabteilung in die richtigen Bahnen zu lenken und Marcel hat sich dazu entschieden nach 3 spannenden Jahren nun eine schöpferische Auszeit einzulegen. So bleibt uns Beiden nur noch das Kapitel U17 Mittelrheinliga in der Saison 2016/2017 als beendet zu erklären. Es war ein absolutes Highlight! Liebe Grüße, Euer Wolfram & Euer Marcel U17 Dienstag, 4. Jul 2017 1Kommentar
  • Halbes Dutzend zum Abschluss einer starken Saison

    Im letzten Spiel der U17 Mittelrheinligasaison konnten unsere Jungs nochmal einen klaren Sieg gegen die Sportfreunde aus Troisdorf rausschießen und die Saison so mit einem hervorragenden 4. Platz abschließen. Im letzten Spiel unter dem scheidenden Trainer Marcel Hofmann kamen wir etwas schwieriger in die Partie, einige unnötige Ballverluste sorgten für Konterchancen für Troisdorf, bevor wir das Spiel im Laufe der ersten Hälfte besser in den Griff bekamen. Ein schöner Schlenzer aus 18 Metern unter die Latte nach 15 Minute half mehr Ruhe ins Spiel zu bekommen. Einige weitere Großchancen hätten schon eine höhere Führung bedeuten können, wenn nicht sogar müssen, jedoch blieb es beim 1:0 Halbzeitstand. In der 2. Hälfte kamen die Jungs dann richtig ins Rollen und ein ums andere Mal gefährlich vors Tor der Troisdorfer. Endlich wurden die Torchancen dann auch genutzt und das Ergebnis auf ein halbes Dutzend hochgeschraubt. Ein passender Abschluss einer wunderbaren Saison, die letztlich als Aufsteiger mit einem hervorragenden Platz 4 zu Ende geht. (Saisonbericht folgt) Natürlich kommt wie immer auch im letzten Spiel der Trainer zu Wort: "Wir haben eine tolle Rückrunde gespielt. Heute hat man auf dem Platz gesehen, was die Jungs über die ganze Saison, vor allem in der Rückrunde ausgezeichnet hat. Jeder gönnt jedem das Erfolgserlebnis. Die Freude aller über die ersten Saisontore von zwei Jungs heute und der Wille Tore für andere aufzulegen, weil dieser sich noch ein Stück mehr freut, zeichnet diese Jungs aus. Dann kommen am Ende auch solche Ergebnisse zu Stande und man darf sich als beste Rückrundenmannschaft sehen. " U17 Mittwoch, 31. Mai 2017 0Kommentare
  • 4-1 Heimsieg gegen FV Wiehl

    Trotz vierer Abstellungen an die U19 konnten die Jungs einen letztlich souveränen 4:1 Sieg gegen FV Wiehl feiern. Auf Grund der Abstellungen und einigen Ausfällen musste Trainer Marcel Hofmann etwas umstellen. So waren neben Jakob (sogar mit Startelfdebüt) & Daniel aus der B2, auch Niuschan aus der U15 im Kader. Umso bemerkenswerter war der Start ins Spiel. Mit einem Festival an Torchancen in den ersten 20 Minuten wurden die Wiehler ein ums andere mal schwindelig gespielt. Einzig die Chancenverwertung war zu bemängeln. Man ließ einige sehr gute Chancen und auch einen Elfmeter aus. In der Folge waren wir im Aufbau nichtmehr ganz so zielstrebig und das Spiel plätscherte in die Halbzeitpause. Wiehl versuchte nun etwas früher zu pressen und so unser Aufbauspiel zu stören. Nach feinem Solo mit dem 1:0 und tollen Schuss aus 16 Metern zum 2:0 folgte die passende Antwort. Auch der Anschlusstreffer nach einer Unachtsamkeit in der Defensive sorgte für wenig Unruhe. Mit dem 3:1 und spätestens mit dem 4:1 waren dann der absolut verdiente Sieg gesichert. "Kompliment an die Jungs! Heute haben einige Jungs die Chance bekommen, die in den letzten Wochen wenig Einsatzzeit hatten oder länger verletzt waren. Für diese Jungs freut es mich besonders, dass sie Ihre Qualität zeigen konnten. Wir haben den Gegner über weite Strecken absolut beherrscht und es eigentlich schon in den ersten 20 Minuten entscheiden müssen", freut sich der Trainer über den gelungenen Nachmittag. Weiter gehts am Donnerstag um 14 Uhr beim bereits als Absteiger feststehenden Rheinsüd Köln, bevor es dann am Sonntag zum letzten Saisonspiel nach Troisdorf geht. U17 Dienstag, 23. Mai 2017 0Kommentare
  • 2 Niederlagen gegen die TOP2 der Liga

    Die englische Woche gegen die beiden besten Teams der Liga endete leider mit 0 Punkten. Am Sonntag, bei der Alemannia in Aachen, blieben unsere Jungs etwas unter Ihren Möglichkeiten. In der ersten Hälfte kamen wir nicht wirklich ins Spiel und es galt die ein oder andere brenzliche Situationen zu überstehen. Leider führte dann 5 Minuten vor der Pause eine Fehlerkette doch noch zum Gegentreffer und zum 0:1 Halbzeitstand. Mit mehr Schwung und Mut aus der Pause gekommen, bestimmten wir die ersten 15 Minuten das Geschehen und konnten auch unsererseits gute Chancen rausspielen. Leider verflachte die Phase wieder zunehmends, falsche Lösungen wurden gesucht und die Aachener Umschaltmomente konnten dann oft nur noch durch Fouls gestoppt werden. Folglich dann das 0:2, welches erst durch einen Ausrutscher und einem dadurch nicht zugewinnenden Zweikampf zustande kam. Endstand 0:2 und auch verdient verloren. Mittwoch gegen den Tabellenführer, der U16 des 1. FC Köln, und mittlerweile auch nicht mehr zu verdrängenden Meister, starteten wir denkbar schlecht in die Partie. Erster nach vorne gespielten Ball....berechtigter Elfmeter....Gegentor...0:1. Etwas Verunsicherung machte sich breit und der vorgenommene Mut war verflogen. Es brauchte seine Zeit bis man sich vom Schock erholte. Mit einem unberechtigten Elfmeter auf unserer Seite und dem Ausgleich, waren wir in der Partie. Auch die kurz darauf folgende, erneute Führung der Geißböcke änderte nichts daran, dass wir im Spiel angekommen waren. Mit guten Szenen, aber ohne weitere Tore ging es in die Halbzeitpause. In den zweiten 40 Minuten versuchten alle mit spielerischen Mitteln zu überzeugen und die Zuschauern sahen ein wirklich schönes Spiel mit ansehnlichen Kombinationen und guten Möglichkeiten auf beiden Seiten. Letztlich fehlte ein wenig das Glück & das Quäntchen Überblick um auf Hohenlinder Seite noch den Ausgleich zu erzielen und somit blieb es beim 1:2 Endstand. Trainer Marcel Hofmann bilanziert: "Mit der Leistung in Aachen können wir nicht zufrieden sein, aber gegen den FC haben wir vor allem in der 2. Hälfte ein gutes Spiel gezeigt, mutig gespielt und fussballerisch überzeugt. Ich hätte den Jungs zumindest den einen Punkt sehr gegönnt und er wäre in meinen Augen am Ende auch nicht unverdient gewesen. Wenn du als Aufsteiger 5 Spieltage vor Schluss den direkten Klassenerhalt bereits gesichert hast und über weite Strecken wirklich tollen Fussball spielst, sind die beiden Niederlagen zwar schade, aber verkraftbar. Wir freuen uns nun auf die letzten 3 Spiele". Szenen zum Spiel gibt es bei Rheinkick.tv. Samstag geht es schon weiter! Im letzten Heimspiel der Saison gilt es wieder alles zu geben und gegen den FV Wiehl die Heimbilanz weiter auszubauen. Anstoss diesmal 13:15 Uhr auf der Westkampfbahn U17 Donnerstag, 18. Mai 2017 0Kommentare
  • Mehr News anzeigen