• Sieg zum Rückrundenauftakt

    Eher verhalten war die Stimmung bei unserer U17 nach dem Auswärtserfolg bei Hertha Walheim. Kurz angehalten und sichtlich angesäuert waren unsere Coaches Sören Schuschke und Markus Krämer: "Wir haben gewonnen, mehr gibt es nicht zu sagen." Was war passiert? In einer schwachen ersten Hälfte fehlte der Borussia der nötige Schwung in der Partie. Zwar gelang in der 17. Spielminute die Führung (Paul Steffens nach Vorarbeit von symen Demir, siehe Video), ein Spielfluss kam jedoch nicht wirklich zu Stande. Hertha Walheim hingehen gelang es immer wieder - auch aufgrund von individuellen Kloppern bei den Lindenthalern - gefährliche Angriffe vorzutragen. Mit etwas mehr Dusel darf es gerne 3:1 zur Halbzeit für Walheim stehen. Trotz mahnender Worte der Trainer, musste es nach der Pause kommen, wie es kommen musste: Nur vier Minuten nach Wiederanpfiff gelang Walheim der Anschlusstreffer. Nun schien endlich ein kleiner Rück durch die Truppe zu gehen. Zehn Minuten später gelang Hohenlind die erneute Führung zum 1:2. Erneut setzte sich der heute stark aufspielende Sven Schiffer am Flügel durch, spielte quer und mit Hilfe eines Walheimer Beins konnte der Ball ins Tor beförderte werden. Hertha Walheim schmiss nochmal alles nach vorne, konnte jedoch kein Tor mehr erziehen. Hinten heraus spielten die Borussen noch einige gefährliche Konter und trafen nochmals in der 64. und 80. Minute (jeweils Sven Schiffer). Am Ende steht ein 1:4 (0:1) Erfolg, trotz eines eher müden Auftritts. Am kommenden Samstag geht es weiter in der U17-Mittelrheinliga. Zu Gast auf der Westkampfbahn ist um 16:00 Uhr Deutz 05. U17 17. Feb 2Kommentare
  • Fußball-Feriencamps an Ostern 2019

    Fußball-Feriencamps Fußball-Ferienspaß mit professionellen Trainingseinheiten, geleitet durch die Vereins-Nachwuchstrainer der Borussia. In kleinen Trainingsgruppen, stellen wir das fußballspezifische Technik-, Athletik- und Koordinationstraining in den Mittelpunkt. Viele Ballkontakte und individuelle Korrekturen garantieren die Nachwuchsförderung. Die Camp-Teilnehmer sind bestens versorgt: Getränke, ein reichhaltiges Mittagessen sowie Obst und Snacks stehen bereit. Ein Fußball-Camptrikot rundet das Angebot ab und dient als schöne Erinnerung an eine fußballintensive Ferienwoche. Weitere Informationen: BORUSSIA.Akademie Jetzt Anmeldeunterlagen anfordern: info.networksport@gmail.com Verein 13. Feb 0Kommentare
  • U19 entscheidet Pokalspiel erst in letzter Minute

    Gegen einen unangenehm spielenden Gegner aus der Bezirksliga qualifizierte sich unsere U19 am vergangenen Sonntag erst in der Nachspielzeit für die zweite Runde des FVM-Pokal. Dabei tat man sich lange schwer und lag zwischenzeitlich sogar zurück. Nach zwei aufregenden Pokalspielen im vergangenen Herbst folgte jetzt im neuen Jahr also gleich der nächste Pokalkrimi. Der Gegner JFV Siebengebirge präsentierte sich defensiv ausgerichtet und aggressiv in den Zweikämpfen. Gerade zu Beginn des Spiels überzeugten unsere Jungs ihrerseits durch Ballsicherheit und eine beeindruckende Intensität im Gegenpressing. Leider konnten nur wenig hochkarätige Chancen herausgespielt werden, sodass es mit einem 0:0 in die Pause ging. Die Partie wurde in der zweiten Halbzeit von beiden Teams dann deutlich mutiger und offener gestaltet. Anfangs blieben aber auf beiden Seiten beste Torchancen ungenutzt. Dem 1:0 der Gastgeber (71.) folgte der direkte Ausgleich (Koller, 75.). Es blieb bis zum Schluss ein intensives und spannendes Spiel. Als viele schon mit einer Verlängerung rechneten, erlöste Justus Urbig alle Hohenlinder Spieler und Zuschauer mit seinen beiden Toren. Besonders kurios war dabei das Tor zum 1:3. Der gegnerische Trainer schickte in der letzten Situation seinen Torwart bei einem eigenen Eckstoß mit nach vorne. Den aus dem Strafraum heraus geköpften Ball konnte Justus dann im leeren Tor unterbringen. Der Pokal scheint diese Saison einige Highlights für unsere U19 bereitzuhalten. Bei solchen Resultaten lassen wir uns aber gerne weiter überraschen und freuen uns auf die nächste Runde. Die Auslosung hierzu folgt in ein paar Tagen. Am kommenden Wochenende starten unsere Jungs dann auch wieder in der Liga mit einem Heimspiel gegen Hertha Walheim. Ein 0:0 aus dem Hinspiel verspricht ein ähnlich knappes Spiel wie im Pokal. U19 13. Feb 0Kommentare
  • U17 erfolgreich im FVM-Pokal

    Die U17 konnte das erste offizielle Spiel des Jahres 2019 erfolgreich bestreiten. Mit einem letztendlich deutlichen 2:6 (1:2) Sieg über den Ligamitstreiter Hertha Walheim gelang der Einzug in die nächste Runde des FVM-Pokals. "Wir sind sehr froh dieses Erfolgserlebnis eingefahren zu haben", sagte Co-Trainer Sören Schuschke nach dem Schlusspfiff. Nachdem die Vorbereitung aufgrund der Witterungsverhältnisse eher suboptimal für den Borussia-Nachwuchs lief, war es "umso wichtiger im Pokal gewonnen zu haben und mit guter Stimmung in die letzte Vorbereitungswoche vor dem Rückrundenstart der Liga zu gehen." Erneut reisen die Lindenthaler zu Hertha Walheim (Sonntag, 17.2.19), Anstoß ist um 11 Uhr in Aachen. U17 10. Feb 0Kommentare
  • BORUSSIA Akademie geht in Kürze online ...

    Der Sportclub Borussia Lindenthal-Hohenlind e.V. möchte seine Nachwuchsarbeit weiter intensivieren und das Leistungsangebot erweitern: Die „BORUSSIA Akademie" geht in Kürze online ... In der BORUSSIA-Akademie organisieren wir in Zusammenarbeit mit NETWORKSPORT die Kompetenzen im Verein und schaffen Angebote der Nachwuchsförderung für unsere Vereinsmitglieder und interessierte Nachwuchsfußballer/innen. Fußballspezifisches Gruppentraining, Spezialtraining im Bereich der Athletik, Individualtraining oder die Organisation von Fußball-Feriencamps ergänzen das qualitativ hochwertige Trainingsangebot im Sportclub. Fußball-Feriencamps Fußball-Ferienspaß mit professionellen Trainingseinheiten, geleitet durch die Vereins-Nachwuchstrainer der Borussia. In kleinen Trainingsgruppen, stellen wir das fußballspezifische Technik-, Athletik- und Koordinationstraining in den Mittelpunkt. Viele Ballkontakte und individuelle Korrekturen garantieren die Nachwuchsförderung.  Bereits in den Osterferien 2019 wollen wir mit einem Camp starten. Weitere Informationen folgen in Kürze. #BorussiaAkademie #SCBLH Verein 8. Feb 0Kommentare
  • Osterferien frei halten

    Die Borussia freut sich bald neue Entwicklungen präsentieren zu dürfen. Für alle fußballbegeisterten Kids steht jedoch jetzt schon fest: Haltet Euch die Osterferien frei... weitere Infos folgen ... #BorussiaAkademie #SCBLH Verein 4. Feb 0Kommentare
  • U19 tanzt auf zwei (Futsal-)Hochzeiten

    Seit 2014 richtet der DFB im Seniorenbereich einmal pro Jahr das Futsal-Landesauswahlturnier aus, um mittelfristig Spieler für die deutsche Futsal-Nationalmannschaft zu sichten. Dazu lädt der Dachverband des deutschen Fußballs Jahr für Jahr alle 21 Landesverbände in die Sportschule nach Duisburg ein. Gespielt wird im „Hammes“-Modus, das heißt nach jedem Spieltag treffen die jeweiligen Tabellennachbarn aufeinander. Für diesen Modus wird allerdings eine gerade Anzahl an Mannschaften benötigt. Deshalb komplettiert jedes Jahr eine Gastmannschaft das Teilnehmerfeld um die 21 Fußballverbände. Nachdem letztes Jahr die U19 von Rot-Weiß Essen gastierte, nahm dieses Jahr vom 3. bis zum 6. Januar unsere U19 am Turnier teil. Sechs Punkte in fünf Spielen lautet die beachtliche Bilanz unserer Jungs (im Vergleich: RWE schnitt letztes Jahr mit 0 Punkten ab). Eine gut ausgebildete Technik gepaart mit der Offenheit, die neuen Abläufe aus dem Futsal zu erlernen und umzusetzen, ermöglichte einen erfolgreichen Start ins Turnier. Mit zwei Unentschieden gegen die Verbände aus Thüringen und Niedersachsen blieb man zunächst sogar ungeschlagen. Der Niederlage gegen Baden folgte dann ein Unentschieden gegen Mecklenburg-Vorpommern. Mit einem tollen Siegtor kurz vor Schluss gegen Sachsen-Anhalt rundeten die Jungs ihren Auftritt ab. Parallel spielten am 6. Januar die restlichen Spieler unserer Mannschaft das U19-Verbandsturnier des FVM. Auch hier konnte man ein überzeugendes Ergebnis abliefern, obwohl krankheitsbedingt nur zwei Wechselspieler zur Verfügung standen. Dadurch bedingt wurde das ohnehin schon kräftezehrende Spiel in der Halle nur noch mehr intensiviert. Zwei Siege gegen Viktoria Köln und Wegberg-Beeck, ein Unentschieden gegen Hertha Walheim und eine Niederlage gegen den Bonner SC reichten letztlich leider nicht zum Weiterkommen aus. Aufgrund des direkten Vergleichs schied man so leider mit sieben Punkten nach der Gruppenphase aus. Die guten Auftritte in der Halle machen Lust auf die anstehende Rückrunde auf dem Feld. Die Vorbereitung begann am gestrigen Mittwoch mit fast allen Spielern. Unter anderem sind Testspiele gegen Niederrheinligisten und unsere 1. Herren geplant. U19 10. Jan 0Kommentare
  • Mehr News anzeigen