Abbrechen
Ab jetzt folgen

Anmelden und stets über 1. Damen auf dem Laufenden bleiben.

Folgen

1. Damen

Unseren Updates folgen
Folgen

To improve your experience on the site we use cookies. Read more about our cookie policy here. By using our service you approve the use of cookies.

OK

Spiel

TSV Uetersen

29 - 19
Seminarstraße Uetersen
28 Oktober 2018
18:00

SG Niendorf/Wandsetal 2

Spielbericht

Spielbericht TSV Uetersen - SG Niendorf/Wandsetal 2

Am Sonntag haben wir bewiesen, dass wir uns von einem schlechten Spiel nicht aus der Bahn werfen lassen. Nachdem wir in der Vorwoche unseren ersten Punkt liegen ließen, liefen wir am Sonntag auf Hochtouren auf. Vor heimischer Kulisse gewannen wir gegen die Damen der Spielgemeinschaft Niendorf/ Wandsetal mit 29:19.
Vor Spielbeginn ermahnte uns Bernd, wir sollten die Gäste mit unserem Tempospiel bezwingen. In der ersten Halbzeit ging das jedoch nicht ganz auf. In der Abwehr waren wir zu langsam und zögerten zu lange, bevor wir die jeweils ballführende Spielerin angingen. Im Angriff fehlte es uns zunächst an Bewegung und Kreativität. Anstatt mit Tempo und Druck durchzuspielen, standen wir häufig zu dicht auf der gegnerischen Abwehr und machten uns die Räume damit selbst eng. Insgesamt wirkten wir einfach alle etwas schläfrig – daran war bestimmt die Zeitumstellung schuld… So kam es, dass wir „nur“ mit einer Führung von drei Toren in die Halbzeit gingen (12:9).
In der zweiten Halbzeit ging es zunächst so weiter wie es aufgehört hatte. Nachfünfzehn gespielten Minuten stand es 19:16. Und dann, als hätte irgendwo in der Halle ein Wecker geklingelt und uns aus dem Schlaf gerissen, wachten wir doch noch auf. Binnen zehn Minuten warfen wir neun Tore, die Gästedamen kamen kein einziges Mal zum Erfolg. Getragen wurde diese Entwicklung vor allem von Alex, die sich an diesem Tag mit acht Toren an die Spitze der Torschützenliste katapultierte. Aber auch Hanna ließ ihre Gegenspielerin mehrfach schlecht aussehen. Hinzu kam auch, dass wir auf eine defensivere Abwehr umgestellt hatten und die Gegnerinnen mehrfach aus dem Rückraum am Tor vorbei warfen.
Als der Schlusspfiff ertönte, waren wir mehr als zufrieden mit dem hohen Sieg. Das Ergebnis spiegelt zwar nicht den Spielverlauf wider, trotzdem ist es verdient. Trotzdem werden wir weiter an unserem Tempospiel feilen, damit wir noch konstanter werden.
Spielerstatistik
Spieler
Name Sp T V Str P
Alexandra Wiench 1 8 0 0 0
Sandra Ristedt 1 6 0 0 0
Hanna Wegner 1 5 0 0 0
Mieke Wulff 1 3 0 0 0
Marie Löffler 1 2 0 0 0
Mona Beck 1 2 0 0 0
Silja Meyer 1 2 0 0 0
Katja Stockfleth 1 1 0 0 0
Bente Marin 1 0 0 0 0
Saskia Sünkens 1 0 0 0 0
Stefanie Stockfleth 1 0 0 0 0
Vivien Tornow 1 0 0 0 0
Sp Spiele T Tore V Vorlagen Str Strafminuten P Punkte
Spielerstatistik
Torhüter
Name Sp T V Str SaT TG P
Anja Bredow 1 0 0 0 0 0 0
Cindy Ahrens 1 0 0 0 0 0 0
Sp Spiele T Tore V Vorlagen Str Strafminuten SaT Schüsse aufs Tor TG Gegentore P Punkte