• 2. Spieltag - 6 Punkte

    Am gestrigen Samstag waren wir zu Besuch bei der dritten Damenmannschaft des ASV Senden Volleyball, wo wir uns erneute drei Punkte erkämpfen konnten (25:20, 25:19, 25:20). Die Ziele, die wir uns nach dem letzten Spiel gesetzt haben, konnten wir teilweise in die Tat umsetzen. Dank Annahme-Chef Annika haben wir sowohl in der Abwehr, als auch in der Annahme einen stabilen Riegel aufbauen und die Bälle zum Zuspieler bringen können. Da Britta unsere einzige feste Schnellangreiferin war, unterstützte Außenangreiferin Jana sie auf der Mittel-Position. In vielen Aktionen merkte man trotzdem, dass wir unser Niveau nicht konstant halten können und sich zu viele Unsicherheiten einschleichen. Dennoch sind wir zufrieden mit unserer Leistung und dem ersten Platz in der Tabelle, den wir so schnell nicht mehr verlassen möchten - ist nämlich ganz geil hier oben! 🆙 Um unseren Sieg zu feiern, ließen wir den Abend feucht fröhlich bei unserem Sponsor, der Rote Lola, ausklingen und tanzten bis in die Morgenstunden. 🎉💃 Wer nun immer noch nicht genug von Saxonias Volleyballteams bekommen kann, hat einen Grund zur Freude! In der kommenden Woche steht regelrecht ein Heimspiel-Marathon an. Kommt vorbei und unterstützt uns! Mittwoch, 3.10. um 17 Uhr spielen TUS Saxonia 1. Herren Volleyball gegen den TSC Gievenbeck III im Hittorf Samstag, 6.10. um 13 Uhr spielen wir gegen die Damen vom TV Jahn Rheine im Hittorf Samstag, 6.10. um 17 Uhr spielen TuS Saxonia 2. Damen Volleyball gegen SG SV Werth/ TuB Bochholt II im Ratsgymnasium. #wasfrisstundfraßderbiber? #holz #spitzenreiter #hierregiertsaxonia Volleyball 1. Frauen Landesliga 30. Sep 0Kommentare
  • Zweiter Spieltag gegen Senden

    Nachdem wir am vergangenen Sonntag die ersten drei Punkte gegen den VSG Ibbenbüren einfahren konnten, geht es an diesem Samstag darum, die frisch eroberte Tabellenspitze weiter zu verteidigen. Dazu muss ein Sieg gegen die Mannschaft vom ASV Senden Volleyball III her. Für diese Mannschaft beginnt die Saison diesen Samstag erst, da sie am ersten Spieltag aussetzten. Um die Schwierigkeiten, die wir im ersten Spiel hatten auszumerzen, haben wir diese Woche viel an Annahme und Abwehr gearbeitet. Damit, und natürlich mit weiterhin viel Teamgeist, haben wir uns fest vorgenommen den Sendenerinnen keine Chance auf einen Sieg zu lassen und die nächsten wichtigen 3 Punkte für uns einzufahren. Zusätzlich können wir an diesem Wochenende auch wieder auf einen gelernten Diagonalangreifer zurückgreifen, da Maike in dieser Woche erfolgreich ihr Staatsexamen abschließen konnte! Da unsere Außenangreiferin Kathi gestern außerdem noch Geburtstag hatte, möchten wir beiden gerne zu diesen Anlässen einen Sieg schenken, den wir danach gemeinsam feiern können. Gespielt wird am Samstag, den 29.09.2018 um 12:00 Uhr in der neuen Sporthalle in der Bulderner Straße im Sportpark Senden. Wir würden uns natürlich riesig freuen, wenn wir in Senden Fans am Spielfeldrand begrüßen dürfen. Unser Team für Samstag: Außen: Leo, Kathi, Corinna Diagonal: Maike Zuspiel: Inga Mitte: Britta, Jana Libera: Annika Coach: Sven #gofight #wasfrisstderbieber #holz #tussies #zumangriff Volleyball 1. Frauen Landesliga 28. Sep 0Kommentare
  • 3 Punkte gegen Ibbenbüren

    n unserem ersten Saisonspiel gewannen wir gegen die Damen des VSG Ibbenbüren und erkämpften uns wichtige drei Punkte (25:23, 25:20, 26:24). Wie man dem Endstand der einzelnen Sätze entnehmen kann, fielen diese nicht so eindeutig aus, wie wir uns das vorgestellt haben. Spielerisch konnten wir absolut keine Glanzleistung erbringen. Auch Trainer Sven bestätigt, dass wir weiterhin noch an einigen Basics arbeiten müssen:“ Die Annahme war leider teilweise instabil und nicht so, wie ich mir das vorstelle. Bei längeren Ballwechseln werden wir viel zu hektisch“. Dennoch ist er zuversichtlich und sieht das Spiel als einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung, bei dem wir viel Teamgeist beweisen konnten. Wer sich nun aufmerksam die Schönheiten auf dem Bild angeschaut hat, hat sicherlich auch die Schönheit mit den brennenden Haaren gesehen, die unser Trikot ziert. Mit Freude können wir bekanntgeben, dass wir passend zum ersten Spieltag in neuen Trikots aufgelaufen sind. Für viele wird die Rote Lola nicht unbekannt sein, falls doch, müsst ihr unbedingt mal hin! Der coole Kino-Club in WG-Party Atmosphäre hat schon oft dafür gesorgt, dass wir unsere Siege gefeiert und unsere Niederlagen weggetanzt haben. ❤️-lichen Dank, dass ihr uns mit diesen tollen Trikots unterstützt. Mit dabei waren: Zuspieler: Inga Libera: Annika Außen-Annahme: Leo, Jana, Corinna und Vanessa Schnellangreifer: Ann-Christin, Britta Diagonal: Kathi #wasfrisstderbiber #holz #rotelola #tabellenerster Volleyball 1. Frauen Landesliga 23. Sep 0Kommentare
  • Mehr News anzeigen