• Alles neu macht der Mai!

    Nach Ablauf der letzten Saison gibt es gravierende Veränderungen beim TuS Saxonia. So gibt es einige Abgänge. Derzeit finden mannschaftsübergreifende Trainingseinheiten statt, in denen sich bislang schon einige Spielerinnen vorgestellt haben. Auch die eine oder andere Zusage neuer Spielerinnen freut uns sehr. Dazu mehr in den kommenden Wochen. Ein grundlegender Umbruch hat im Trainerteam stattgefunden. Hierzu Abteilungsleiter Markus Schneider: "Leider haben uns nach der vergangenen Saison Carolin Stahl und Yannick van Dijk aus privaten Gründen verlassen. Beide haben über mehrere Saisons sehr zuverlässig unsere Frauenteams trainiert. Dafür bedanke ich mich nochmal sehr herzlich persönlich und auch im Namen des TuS Saxonia Münster! Andererseits bin ich sehr froh, dass wir diese große Lücke außergewöhnlich schnell schließen konnten, denn mit Cornelia Lüttmann, Tim He und Sven Müller haben wir jetzt 3 Coaches für unsere 2 Teams in Landesliga und Bezirksliga." Sven zu seinem Wechsel von der SV Blau-Weiß Aasee Volleyballabteilung zu den Saxonen: "Ausschlaggebend war für mich der Vereinszusammenhalt. Hierüber möchte ich den Spaß am Volleyball wieder finden. Über einen neu zusammengestellten Kader werden wir den direkten Aufstieg in die Verbandsliga in Angriff nehmen." Sven wird in der kommenden Spielzeit hauptverantwortlich die Landesliga Frauen trainieren und betreuen. Auch in unserer Bezirksliga gibt es Veränderungen. Cornelia Lüttmann und Tim Hembrock übernehmen hier gemeinsam das Coaching-Zepter. Conny hierzu: "Das ist für mich der nächste Schritt in meiner Trainerlaufbahn. Während ich in der abgelaufenen Saison noch als Co-Trainerin tätig war, kann ich meine gesammelten Erfahrungen nun als Head-Coach noch intensiver ins Trainergespann einbringen. Ich freue mich sehr darauf, die Saison mit den Mädels und meinem Trainerkollegen zu bestreiten." Tim wechselte ebenfalls von BWA zu Saxonia. "Ich suchte eine neue Herausforderung als Trainer, um sowohl Saxonia als auch mich als Trainer voranzubringen. Da ich bereits bei Saxonia spiele, lag dieser Schritt nahe." Der nun Vollblutsaxone rundet somit das Trainerteam ab. "Unterstützt werden die 3 in der Planung und gelegentlich im Training von Stefan Jäger, der seit vielen Jahren als Trainer in der Volleyball Bundesliga tätig ist. Ich bin überzeugt, dass die immense Erfahrung von Sven und Stefan allen helfen wird, sehr schnell viel Qualität in das Training und Coaching zu bringen. Davon werden natürlich die Spielerinnen schnell profitieren, aber auch die Trainer, denn es wird hier viel Austausch untereinander geben. Ich glaube, es gibt nicht viele Vereine die im Bereich LL/Bel von A- und B- und C-Trainern so intensiv unterstützt werden. Das erhöht natürlich den Druck, erfolgreich zu sein. In dieser Hinsicht haben wir aber kein Problem, denn wir werden die Power und Qualität, die jetzt schon im Training der beiden Teams zu erleben ist in die Saison mitnehmen und das wird durch Siege belohnt werden." gibt Markus als Ausblick. Da die Kaderplanung in beiden Teams noch nicht abgeschlossen ist, freuen wir uns auch weiterhin über Trainingsgäste und Neuzugänge. Volleyball 1. Frauen Landesliga 14. Mai 0Kommentare
  • Komm` zum TuS – werde Saxonin!

    Wir suchen für unsere beiden Frauenteams in der Landesliga und Bezirksliga Verstärkung auf allen Positionen. Wir sind ein bunter Haufen unterschiedlichen Alters und verschiedenster Berufs –und Studienrichtungen. Eins haben wir aber alle gemeinsam: die Liebe zum Volleyball. Die sportliche Entwicklung, Erfolge und Ziele spornen uns auf dem Spielfeld an. Aber genau so wichtig ist uns die Zeit, die wir außerhalb unserer Trainings –und Spieltage miteinander auf Abteilungspartys, Mannschaftsfahrten, Weihnachtsmärkten oder beim Grillen verbringen. Da es zur kommenden Saison einen Umbruch im Spieler –und Trainerbereich gibt, werden ab sofort beide Teams von einem sehr erfahrenen Trainerquartett mit A-, B-, und C-Trainer-Ausbildung professionell unterstützt. Sei auch du dabei, wenn wir gemeinsam die Hallen im Münsterland lautstark rocken und dich unsere Fans zu Höchstleistungen antreiben. Hast du Bock auf Teamgeist in einer rot-weißen Crew, die jederzeit miteinander kämpft und in allen Bereichen füreinander einsteht? Dann melde dich direkt bei unserem Abteilungsleiter Markus Schneider und komm` vorbei! Kontakt: 01711269479 oder schneider-volleyball@gmx.de Volleyball 1. Frauen Landesliga 16. Apr 0Kommentare
  • Abstiegsparty in Sande

    Zusammen mit einigen Saxonia-Verrückten fuhren wir in einem komfortablen Reisebus zum letzten Auswärtsspiel unserer Verbandsligasaison nach Paderborn. An dieser Stelle nochmal einen herzlichen Dank an Jowie Reisen für die unkomplizierte Abwicklung und den tollen Service. Für beide Teams war der Abstieg bereits besiegelt. Schon im Vorfeld hatten sich die Mannschaften aber kontaktiert und Sande zeigte sich als ein hervorragend vorbereiteter Gastgeber. Die Stimmung in der Halle war vor Spielbeginn schon freundschaftlich, wir fühlten uns sehr willkommen und staunten nicht schlecht über eure frisch gedruckten Shirts und den Einsatz der DJ's und Hallensprecher. Mit 1:3 (20:25, 22:25, 25:22, 12:25) ging zwar der verdiente Sieg an diesem Abend an die Mädels der 2. Damen SV Sande Volleyball, aber dies war Nebensache. Im 3. Satz verletzte sich unsere Abwehrkatze Co leider unglücklich am Sprunggelenk und konnte nicht mehr mitwirken. Wir wünschen dir eine schnelle Genesung! Für Coach Caro war es nach 8 Jahren als Saxonin der letzte Tanz auf dem Hallenparkett. Mit dir an der Seitenlinie schafften wir den Sprung aus der Bezirksliga bis in die Verbandsliga. Vielen Dank für deinen jahrelangen Einsatz für unser Team, die Abteilung und den gesamten Verein. Wir werden dich vermissen, aber du weisst ja :"Einmal TuSsi - immer TuSsi!" <3 Für uns geht es Ende April zur alljährlichen Mannschaftsfahrt. Die Weichen für die Vorbereitung und die kommende Saison werden aber jetzt schon gestellt...lasst euch überraschen;). Herzlichen Glückwunsch auch an den verdienten Meister, die Damen 3 der SV Blau-Weiß Aasee Volleyballabteilung. Viel Spaß in der Oberliga, ihr habt es euch verdient. Viel Erfolg wünschen wir auch den Teams VfL Volleyball Ahaus 1 und 2. Damen Volleyball SV Blau-Weiß Aasee für die anstehenden Relegationsspiele. #AbstiegspartymitSande #landesligalandesligaheyhey #HUMBAimBus #DANKECARO Volleyball 1. Frauen Landesliga 19. Mrz 0Kommentare
  • Mehr News anzeigen